Accessibility navigation


Die Blaue Blume

Demircan, S., Holzfeind, H., Kobro, K., Lloyd, H., Pozarek, V., Schmidt Hansen, L., Solmsdorf, J. and Roithmayr, F. (2007) Die Blaue Blume. [Show/Exhibition]

Full text not archived in this repository.

It is advisable to refer to the publisher's version if you intend to cite from this work. See Guidance on citing.

Official URL: http://www.grazerkunstverein.org/version_pre2014/c...

Abstract/Summary

Den Ausgangspunkt für das Projekt bildet der Versuch in Anlehnung an einen grafischen Entwurf der Bauhauskünstlerin Anni Albers einen Teppich zu realisieren. Dieser Rückbezug verweist auf ein Motiv früher Avantgarden: Die Konstruktion eines neuen Raumverständnisses als Sinnbild und Dynamo für die Arbeit an einer neu zu errichtenden gesellschaftlichen Wirklichkeit. Die Rekonstruktion des Teppichs soll diesen Zusammenhang nicht einfach restaurieren; mit ihren Abweichungen und Fehlern fragt sie vielmehr: was ist von der Idee geblieben, die der Entwurf verkörpert? Auf welche Anwendungen stoßen Utopien, wenn sie in den Bereich des Pragmatischen eindringen? Künstlerinnen und Künstler bieten unterschiedliche Perspektiven auf den komplexen Zusammenhang zwischen formalen Fragestellungen und dem Begehren nach einem besseren Leben. Zum einen, wann Formen zu autoritären Ornamenten werden? Zu Formalismen, die gemeinsame Einstellungen organisieren und das Soziale als Ensemble choreographieren. Zum anderen auf die Möglichkeit von Vision und Utopie für die Auseinandersetzung mit Gegenwart und Planung. Soeren Grammel

Item Type:Show/Exhibition
Divisions:No Reading authors. Back catalogue items
Faculty of Arts, Humanities and Social Science > School of Arts and Communication Design > Art > Fine Art
ID Code:87995

University Staff: Request a correction | Centaur Editors: Update this record

Page navigation